Marihuana-Konsumenten haben mehr Sex

Wer kifft, hat mehr Sex – Regelmässige Marihuana-Konsumenten haben laut einer US-Studie rund 20 Prozent mehr Geschlechtsverkehr als Nicht-Kiffer.

20 Prozent mehr Sex

Laut der im «Journal of Sexual Medicine» veröffentlichten Studie gaben heterosexuelle Frauen, die täglich kiffen, an, in den vergangenen vier Wochen im Schnitt 7,1-mal Sex gehabt zu haben. Bei Frauen mit der Angabe, im vergangenen Jahr nicht gekifft zu haben, lag dieser Wert bei 6,0. Bei den heterosexuellen Männern zeigt sich ein ähnliches Bild. Die täglichen Marihuana-Raucher hatten 6,9-mal Sex, die Abstinenten 5,6-mal. Laut den Forschern zeige sich über alle Altersstufen, Ausbildungsgrade, Einkommensgruppen, Religionen sowie Gesundheitszustände und Beziehungsstatus, ob mit oder ohne Kinder, ein einheitliches Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert